Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Präambel

a) Impressum

Verantwortlich für den Inhalt dieser Website :

Antifouling International SAS, 1000 € Kapital, eingetragen im Registre du Commerce et des Sociétés de Paris unter der Nummer  Paris B 791 701 543, mit Firmensitz in 75011 Paris, 5, Cité Voltaire.

Der Verantwortliche ist unter folgender Telefonnummer zu erreichen: + 33.1.43.79.86.30 oder per E-Mail an folgende Adresse: contact@antifouling-international.com

N° de TVA intracommunautaire: (Steuernummer) FR83791701543

Die Webseite wird von der Firma SOFRACS mit Firmensitz in 5, Cité Voltaire, 75011 Paris gehostet, telefonisch unter + 33.1.43.79.86.30 zu erreichen.

b)      Gegenstand der Webseite

Die Webseite Antifouling International ist frei zugänglich für  jeden Internetbenutzer und verkauft Bootsfarben, Antifoulingprodukte und Produkte zur Bootspflege und Reinigung.

c)      Akzeptierung Allgemeiner Geschäftsbedingungen

 Die Präsentation der Waren im Internet-Shop stellt kein bindendes Angebot des Anbieters auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde wird hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben.

Durch das Absenden der Bestellung im Internet-Shop gibt der Kunde ein verbindliches Angebot gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Kunde auch diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit dem Anbieter allein maßgeblich an durch Ankreuzen in der entsprechenden Tick-Box (sog Opt In): „Ich habe die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und stimme Ihnen uneingeschränkt zu. (Allgemeine Geschäftsbedingungen lesen) »

Das Ankreuzen dieser Tick-Box hat denselben Wert wie eine Unterschrift vom Internetbenutzer.

 

2. Modalität der Subskription, der Bestellungen und  Beschreibung des Kaufprozesses

Die Verfügbarkeit der Produkte ist auf der Webseite angezeigt.

Bei der Bestellung können die Internetbenutzer eine oder mehrere Waren auswählen und in den Warenkorb geben. Die Internetbenutzer können jederzeit auf den Warenkorb klicken und den Inhalt dieses modifizieren.

Somit können die Internetbenutzer die Anzahl, die Art der bestellten Ware überprüfen sowie den Einzelpreis und den Gesamtpreis der Bestellung. Sie können  auch jederzeit eine oder mehrere Waren aus dem Warenkorb löschen.

Wenn die Bestellung passt und die Internetbenutzer sie absenden wollen, können sie auf den dafür vorgesehenen button ‚Kaufen‘ klicken und sich entweder einloggen mit ( Email Adresse und Kennwort )oder neu registrieren, indem sie das dafür vorgesehene Formular ausfüllen.

Eingeloggt oder neu registriert sollten die Internetbenutzer noch einmal die Liefer- und Rechnungsadresse kontrollieren und eventuell ausbessern bevor sie zur Zahlungsseite weitergeleitet werden.

Der Anbieter bestätigt den Eingang der Bestellung des Kunden durch Versendung einer Bestätigungs-E-Mail beinhaltend eine Zusammenfassung der Bestellung, der Lieferadresse und des Preises.

 

3. Preise

Die Preise auf der Webseite sind in Euros, inklusive Umsatzsteuer und ohne Lieferantenkosten angegeben. Sie können vom Herausgeber verändert werden, die angegebenen Preise sind nur gültig am Tag der Bestellung. 

Die Versandkosten werden dem Internetbenutzer kommuniziert, bevor er seine Bestellung bezahlt. Für verschiedene Regionen können verschiedene Lieferantenkosten gelten.


4. Eigentumsvorbehalt

 

Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Anbieters.

 

5. Bezahlung

Der Internetbenutzer kann auf der Webseite seine Bestellung abschicken und diese per Scheck, Banküberweisung und Paypal bezahlen. 

Die Sicherheit der Transaktion bei Bezahlung mit Kreditkarte wird von Payal und CIC gewährleistet. Bei Bezahlung mit Kreditkarte hat der Webseitenherausgeber keinen Zugang zu Informationen bezüglich der Zahlungsart des Kunden. Die Bezahlung wird direkt an das dafür zuständige Zahlungsinstitut geleistet.

Im Falle der Bezahlung mit Scheck oder Banküberweisung, beginnt die Lieferfrist erst ab dem Zeitpunkt ab dem Antifouling International SAS den Scheck beziehungsweise die Banküberweisung erhalten hat.

 

6. Versand

 

a)      Lieferfrist

 Die Ware wird von GLS (General Logistic Systems) geliefert mit folgender Lieferfrist:

Wird die Bestellung vor 11 Uhr vormittags abgesendet, wird die Ware am selben Tag von GLS abgeholt und innerhalb von 96 Stunden geliefert.

Bestellungen, die nach 11 Uhr vormittags eingehen, werden am nächsten Tag von GLS abgeholt, die Bestellungen die Freitags nach 11 Uhr vormittags bis Sonntag um Mitternacht eingehen werden am darauffolgenden Montag abgeschickt.

Bei Bestellungen, die an einem Französischen Feiertag gesendet werden, oder am Tag davor nach 11 Uhr vormittags, verlängert sich die Lieferfrist um einen Tag.

Bestimmte Produkte oder Bestellungsmengen, rechtfertigen eine längere Lieferfrist, der Kunde wird dann jedoch bei seiner Bestellung darauf hingewiesen.

 

b)      Falsche oder Kaputte Ware

 

Die Ware ist nach Empfangnahme durch den Kunden oder seinen Beauftragten sofort auf Transportschäden zu untersuchen. Feststellbare Transportschäden sind  unverzüglich schriftlich anzuzeigen.

Der  Käufer als Verbraucher  im Sinne des §13 BGB hat einen erkennbaren Transportschaden innerhalb von 7 Tagen nach Übergabe, jeweils unter deutlicher Kennzeichnung des Schadens bei Antifouling International SAS  anzuzeigen. Anderenfalls wird vermutet, dass der Schaden bei Übergabe nicht vorhanden war.

 

 

7. Konsumentenschutz

 

a)      Kundenservice

 Das Kundenservice der Webseite ist von Montag bis Freitag von 9:30 Uhr bis 12:30 Uhr und von 14:00 bis 17:00 Uhr telefonisch unter folgender Nummer zu erreichen: +33.1.43.79.86.30 oder per E-Mail an folgende Adresse: contact@antifouling-international.com oder per Post an: Antifouling International SAS, 5, Cité Voltaire, 75011 Paris – France.

In den beiden letzten Fällen verpflichtet sich Antifouling International SAS zu einer Antwort binnen 48 Stunden.

 

b)      Widerrufsrecht

 

Der Käufer hat das Recht, innerhalb von  7 Tagen (ab Empfang) die Ware ohne Begründung zurückzuschicken und sein Geld zurückzuverlangen.

In diesem Falle ist die Ware (ungeöffnet und ohne Schäden) zurück zu schicken. Der Kunde verständigt International Antifouling SAS per Email über sein Vorhaben und ihm werden die genauen Schritte erläutert.

Sobald die Ware in korrektem Zustand angekommen ist, verpflichtet sich Antifouling International zur Kostenerstattung exklusive der Versandkosten.

Im Sinne des Verbrauchsrechts (Artikel L121-20-2) hat der Kunde nur  Recht auf das Widerrufsrecht, wenn die Ware in dem Zustand zurückgesendet wird, in dem sie empfangen wurde.

Jede Rücksendung muss Originalverpackt mit einer Kopie der Rechnung erfolgen. Die Ware muss in perfektem Zustand (ungeöffnet, unverbraucht, unbeschädigt) sein, um einen Wiederverkauf möglich zu machen.

 

c)      Verspätung

 Verspätet sich die Lieferung um mehr als 7 Tage, kann der Kunde sich vom Vertrag zurückziehen und sein Geld zurückverlangen. Ein simples E-Mail an contact@antifouling-international.com mit den Kontodetails genügt. Dies gilt jedoch nicht, bei einer Verspätung der Lieferung aufgrund höherer Gewalt. Der Kunde verpflichtet sich in dem Falle, nicht gegen Antifouling International SAS gerichtlich vorzugehen und den Verkauf nicht als ungültig zu erklären.

 

8. Garantie der Produkte

 Antifouling International SAS kann nicht für die Nichteinhaltung der Vorschriften und Gesetzen im Empfängerland verantwortlich gemacht werden. Die Verantwortung von Antifouling Intelrnational SAS ist auf den Wert der Ware limitiert.

9. Kommentare der Kunden

Bei Besitz eines Kundenkontos können die Internetbenutzer einen Beitrag in Form von Kommentaren, leisten.

Die Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung vom Herausgeber der Webseite und seinem Team validiert. 

Der Text der Kommentare kann vom Webseitenherausgeber in einem Newsletter oder auf Partnerwebseiten veröffentlicht werden, auch mit kommerziellem Nutzen.

Der Autor des Kommentares verzichtet somit auf sein Autorenrecht.

 

 10. Newsletter

Durch ankreuzen der dafür vorgesehenen Tick Box, stimmt der Internetbenutzer zu, dass er von Antifouling International SAS in regelmäßigen Abständen und in einer vom Webseitenherausgeber gewählten Form, Newsletter erhält, mit Informationen über die Webseite antifouling-international.com, ihre Produkte und Informationen in diesem Zusammenhang.

Mit Ankreuzen der Tick Box stimmt der Internetbenutzer auch zu, Produktangebote und von Antifouling International per E-Mail zu erhalten.

Die Mitglieder können sich jederzeit vom Newsletter abmelden, indem sie auf den dafür vorgesehenen Link, der in jedem Newsletter enthalten ist, klicken.

 

11. Informationen zum Französischen Datenschutzgesetz  vom 6 Jänner 1978

 

a)      Allgemeines – Zweck – Dauer

Der Internetbenutzer ist frei, persönliche Informationen freizugeben oder nicht. Es kann auch auf der Webseite navigiert werden, ohne jegliche Preisgabe von persönlicher Information. 

Allerdings werden bei der Erstellung eines Kontos gewisse Informationen für die Firma Antifouling International SAS gebraucht. Ohne die Preisgabe dieser Informationen kann kein Kundenkonto erstellt und keine Bestellung abgeschickt werden.

Die gesammelten Daten sind notwendig, um die angebotenen Dienste der Webseite durchzuführen und werden auch nur für diesen Zweck verwendet. Die Daten werden nicht an dritte weitergegeben ohne ausdrückliche Zusage des betroffenen Internetbenutzers.

Die Informationen der Kunden der Webseite werden gespeichert und 10 Jahre lang im Sinne des Gesetzes Französischen Datenschutzgesetzes vom 6 Jänner 1978 aufbewahrt.

 

b)      Recht auf Zugang, Berichtigung und Widerspruch

 

Die Internetbenutzer verfügen über das Recht der Einspruches, der Befragung, des Zugangs und der Berichtigung der Informationen. In diesem Fall muss ein E-Mail an folgende Adresse geschickt werden: contact@antifouling-international.com, oder ein Brief an die Adresse des Firmensitzes, die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Impressum nachzulesen ist.

Der Verantwortliche : Anthoni Noyon

Die gesammelten Informationen werden nicht ins Ausland transferiert.

Anmeldung Nummer bei der C.N.I.L. : ht40636187v

 

c)      IP Adresse

 

Der Herausgeber der Webseite behält sich das Recht, die IP Adresse der Internetbenutzer zu sammeln, allerdings anonym. Dies IP Adressen werden über denselben Zeitraum wie alle anderen Informationen gespeichert und wird nur  für administrative Zwecke verwendet.

Der Herausgeber der Webseite ist verpflichtet, alle persönlichen  Daten den Betreffenden Internetbenutzern, der Polizei (werden sie gerichtlich eingefordert) oder jeder anderen Person (auf Anfrage eines Richters) offenzulegen.

 

12. Angaben zu den  « Cookies »

 

a)      Allgemeines – Zweck – Dauer

 

Um ein leichtes Navigieren sowie eine optimale Nutzung der Webseite antifouling-international.com zu gewährleisten, kann der Herausgeber auch Cookies beim Internetuser hinterlassen. Diese Cookies erlauben, Informationen über die Navigation (Datum, Seite, Uhrzeit…) oder auch persönliche Informationen (z. B; Suchbegriffe, E-Mail, Kennwort) Diese Cookies werden auf dem Computer des Internetbenutzers gespeichert, normalerweise nicht länger als ein Monat, und können vom Webseitenherausgeber verwendet werden.

 

b)      Widerspruchsrecht der Errichtung eines Cookies

 

Der Internetbenutzer kann Cookies blockieren, ihre Aufbewahrungsdauer ändern, oder sie einfach löschen (normalerweise  über Optionen/Privat Einstellungen) in diesem Falle ist die Navigation auf der Webseite nicht mehr optimiert. Wenn aufgrund der Deaktivierung der Cookies, bestimmte Funktionalitäten der Webseite nicht mehr vollkommen funktionieren, kann der Internet Benützer keinen Schadenersatz verlangen.

 

c)      Löschen der  Cookies

 

Die Internet Benützer können auch Cookies, die im Vorfeld auf ihrem Computer hinterlassen wurde,  löschen. (normalerweise über Optionen/Privat Einstellungen) Dies hat keinen Einfluss auf die Navigation der Webseite, aber damit verliert der Internetbenutzer alle Vorteile, die er durch die Cookies hatte. In diesem Fall müssen alle persönlichen Informationen noch einmal eingegeben werden.

 

13. Haftentlastung des Webseitenherausgebers im Sinne dieses Vertrages

Kann auf die Webseite aufgrund technischer Probleme  nicht zugegriffen werden, kann keine Entschädigung oder Schadenersatz von Antifouling International SAS verlangt werden.

Bei einer Lieferung eines total beschädigten Paketes, muss der Kunde dies sofort dem Lieferanten und Antifouling International SAS melden. Es wird ihm dann ein neues Paket mit den beschädigten Produkten  vorbereitet und bei Empfang der beschädigten Produkte, geschickt. In diesem Falle gelten die üblichen Lieferzeiten nicht mehr.

Bei (langfristiger) Nicht-Verfügbarkeit, bestimmter Produkte, kann vom Internetbenutzer kein Schadensersatz vom Verkäufer verlangt werden.

Die Darstellung der Produkte auf dieser Webseite ist rein Indikativ.

 

14. Das Recht auf geistiges Eigentum

 Alle Teile der Webseite antifouling-international.com gehören dem Herausgeber und sind in diesem Sinne von der Gesetzgebung als geistiges Eigentum geschützt.

Die Internetbenutzer anerkennen somit, dass, jegliche teilweise oder totale Kopie, jeglicher Vertrieb oder kommerzielle Benützung, ohne Erlaubnis des Herausgebers zu strafverfolgenden Maßnahmen führen kann.

Dieser Schutz bezieht sich auf Textinhalte,  graphische Inhalte aber auch auf seine Struktur.

 

15. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit von ihrem Herausgeber verändert werden. Die gültigen AGB sind die, die sich  am Tag der Bestellung auf der Internetseite befinden. Der Herausgeber engagiert sich alle alten Versionen der AGB zu speichern und sie auf Bedarf den Internetbenutzern zukommen zu lassen.

 

16. Anwendbares Recht und zuständige Gerichtsbehörden

Die hier angeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen der französischen Rechtsprechung und französischer Gerichte.

 

17. Förderung der Gütlichen Beilegung von Streitfällen

Außer von der öffentlichen Ordnung vorgeschrieben, kann sich der Kunde  im Streitfalle im Sinne der hier angeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen, zuerst an den Webseitenherausgeber wenden um eine Gütliche Lösung zu finden, bevor eine Klage vor Gericht eingereicht wird.

Es wird ausdrücklich daran erinnert, dass die Anfrage auf eine  gütliche Einigung nicht die Fristen für ein Gerichtsverfahren beeinflusst.

 

18. Nichtigkeit

Wird eine oder mehrere Klausel dieser Allgemeine Geschäftsbedingungen in einer gerichtlichen Entscheidung als nichtig erklärt, bezieht sich dies nicht auf die Gesamten Geschäftsbedingungen, die weiterhin bestehen bleiben. 

 

19. Verzicht

Wird vom Herausgeber unterlassen, eine der vorliegenden Vertragsbestimmungen durchzusetzen, oder allfällige Vertragsverletzungen des Kunden übergehen, so ist die weder als Änderung der vorliegenden Geschäftsbedingungen zu werten, noch wird dadurch deren Rechtswirksamkeit beeinträchtigt oder aufgehoben.